Der Körper ist verzwickt einfach und einfach verzwickt.
Wenn Du die richtige Methode für den richtigen Zustand anwendest,
erhältst Du die richtige Antwort.
– Dr. G. Goodheart

Der Muskeltest im BodyTalk - System ( = Körper Gespräch)

Er ist der Kinesiologie ( = Bewegungslehre) entnommen. Im BodyTalk - System wurde dem fest haltenden Muskel ein „Nein“, dem leicht zu bewegenden Muskel ein „Ja“ zugeordnet.

Muskeln reagieren unter Stress anders, als im stressfreien Zustand. Dieser Unterschied an Reaktionen gibt dem Body Talk –Anwender die Möglichkeit, mit dem Körper des Klienten zu kommunizieren. Dabei ist egal, wie viel Kraft die zu testende Person besitzt. Das Augenmerk liegt auf dem kurzen Impuls bevor der Klient eine bewusste Reaktion zeigen kann. Werden die Fragen richtig formuliert, reagiert der mit leichtem Druck getestete Muskel mit Ja-/ Nein- Antworten, bevor die Testperson die Frage abschließend durchdacht hat.

Das hat den Vorteil, das kein Glaubensmuster oder eine als bewusst und logisch erscheinende Antwort, sondern die auf allen Ebenen, den ganzen Menschen berücksichtigende Antwort/ Wahrheit zum Tragen kommt.

Für Zweifler ist es vielleicht wichtig, dass der Anwender der Methode niemals den Klienten beeinflusst, sondern als Unterstützer der Lösungsfindung dient.

Weiter zu: Ziel der BodyTalk Sitzung